Rising Stars 2012

11. September 2012,
20.00 Uhr,
Kaiser-Friedrich-Halle


Schirmherr für den Initiativkreis Mönchengladbach

Norbert Bienen
Geschäftsführer der BIENEN & PARTNER Projektentwicklung
Persönliches Mitglied im Initiativkreis Mönchengladbach

Flötistin Julia Bremm, Geiger Won-Ho Kim & Pianist David Theodor Schmidt

Glanzvolle Sterne leuchteten in der Kaiser-Friedrich Halle, wo am 11. September 2012 zum vierten Mal der Förderpreis "Rising Stars Mönchengladbach" verliehen wurde. Die Auszeichnung, die 2006 vom Initiativkreis Mönchengladbach in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kulturstiftung EUROPAMUSICALE ins Leben gerufen wurde, wird alle zwei Jahre an herausragende junge Musiker verliehen. Der Musikpreis soll das Image der Stadt als kultureller Standort weit über ihre Grenzen hinaus festigen und zugleich junge Talente bei ihrem Karrierestart unterstützen. Der Preis ist mit 2.000 Euro pro Preisträger dotiert.

Ausgezeichnet wurden die Flötistin Julia Bremm, der Geiger Won-Ho Kim und der Pianist David Theodor Schmidt. Die gebürtige Viersenerin Julia Bremm (Querflöte) studierte in Düsseldorf und ist nach ihrer Tätigkeit bei den Niederrheinischen Sinfonikern seit der Spielzeit 2010/11 als stellvertretende Solo-Flötistin beim Sinfonieorchester Wuppertal engagiert. Der Koreaner Won-Ho Kim (Violine), Student an der Musikhochschule in Münster, ist Preisträger internationaler Wettbewerbe, unter anderem gewann er im Februar 2012 einen der anspruchsvollsten Wettbewerbe für junge Streichertalente der Deutschen Stiftung Musikleben. Der in Erlangen geborene David Theodor Schmidt (Klavier) genießt bereits große Anerkennung in der Musikwelt und wird von der Kritik für sein ergreifendes und großartiges Spiel als der „neue Schwarm aller Klavierbegeisterten“ gefeiert.

Die drei Künstler stellten sich dem Publikum in der ausverkauften Halle mit drei Solobeiträgen vor. Nach der Preisübergabe durch Oberbürgermeister Norbert Bude und den Schirmherrn Norbert Bienen gaben die drei Rising Stars zum Abschluss ein gemeinsames Stück zum Besten: Die Triosonate für Flöte, Violine und Basso continuo d-Moll (Wq 145) von Carl Philipp Emanuel Bach begeisterte die Zuhörer und rundete den Abend ab.

Flötistin Julia Bremm, Geiger Won-Ho Kim & Pianist David Theodor Schmidt gaben zum Abschluss ein gemeinsames Stück zum Besten

v.l.n.r: Schirmherr Norbert Bienen, David Theodor Schmidt, Julia Bremm, Won-Ho Kim, Oberbürgermeister Norbert Bude