Mode und Wirtschaft - Erfolgsfaktoren der Mode

22. November 2006,
Hochschule Niederrhein,
Mönchengladbach


Schirmherr für den Initiativkreis Mönchengladbach

Rolf Königs
Geschäftsführer AUNDE Achter & Ebels GmbH
und persönliches Mitglied im Initiativkreis Mönchengladbach

Campusgespräche 2006

Zu den Campusgesprächen 2006 begrüßten Oberbürgermeister Norbert Bude und Dr. Jens Baganz, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Energie und Mittelstand des Landes NRW, zahlreiche Studenten der Hochschule Niederrhein sowie Gäste der Akademie für Mode und Design Düsseldorf. Das Thema der diesjährigen Campusgespräche, "Mode und Wirtschaft", behandelte die Erfolgsfaktoren deutscher Mode. Mode hat in Mönchengladbach Tradition. Schon mit Beginn der Serienfertigung von Bekleidung Ende des 18. Jahrhunderts galt die Stadt als das Rückgrat der deutschen Mode. Heute ist die Textil- und Bekleidungsindustrie in Mönchengladbach nach wie vor stark vertreten, allerdings aufgrund des Strukturwandels der Branche in veränderter Form. Die deutsche Bekleidungsindustrie baut verstärkt neue Vertriebswege und Distributionskanäle auf, um erfolgreich angesichts einer immer stärker werdenden Einkaufsmacht des Handels der Großformen zu bestehen. Mit Klaus Brinkmann und Gerhard Weber saßen gestandene Unternehmer im Podium, die Vorbildfunktion in der Leistungsfähigkeit deutscher Bekleidung übernehmen. Als junge Exotin trat Anja Gockel mit ihrem Label Anja Gockel London auf, die als Designerin und Geschäftsführerin ihrer kleinen Marke ebenfalls weltweit erfolgreich ist. Prominenter Repräsentant der Modestadt Mönchengladbach und zugleich fachkundiger Schirmherr der Veranstaltung war Rolf Königs, Geschäftsführer der AUNDE GmbH, die sich von den Bekleidungstextilien auf Hightech-Materialien für die Automobilindustrie mit Produktionsstätten in aller Welt verlagert hat. Prominenter Moderator der Campusgespräche 2006 war Peter Paul Polte, der als Herausgeber und langjähriger Chefredakteur der Textil-Wirtschaft als Inbegriff für Kennerschaft in der Modewirtschaft gilt.

 Moderation: Peter Paul Polte
Herausgeber und Chefredakteur Textil-Wirtschaft