Vortrag mit Gerhard Schröder Bundeskanzler a.D.

16. Oktober 2017
20.00 Uhr
Kaiser-Friedrich-Halle


Schirmherr für den Initiativkreis Mönchengladbach

Dr Erich Bröker
Jagenberg AG

Persönliches Mitglied im Initiativkreis Mönchengladbach

Auf Einladung des Initiativkreis Mönchengladbach war Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder zu Besuch in der Stadt. Unter dem Titel „Herausforderungen und Perspektiven für Europa und Deutschland“ referierte er drei Wochen nach der Bundestagswahl und einen Tag nach der Niedersachen-Neuwahl am 16. Oktober in der mit mehr als 900 Besuchern restlos ausverkauften Kaiser-Friedrich-Halle. Im Anschluss an seinen Vortrag diskutierte die Journalistin und Fernsehmoderatorin Dunja Hayali mit dem Altkanzler verschiedene Themen.

In der Rede Gerhard Schröders ging es immer unter dem Schwerpunkt Europa um die Bedeutung der USA und Chinas. Der Bundeskanzler a.D. betonte, dass es für Europa notwendig sei, mit Russland und der Türkei ohne Spannungen zusammenzuarbeiten.

Im Gespräch mit Dunja Hayali präsentierte sich der Altkanzler aufmerksam und schlagfertig. Auch unangenehmen Fragen ging er nicht aus dem Weg, wie etwa die nach der schnellen Absage von Martin Schulz einer erneuten großen Koalition nach der Bundestagswahl: "Das hätte man anders lösen können", so Gerhard Schröder.

Gerhard Schröder und Dunja Hayali

Geschenkübergabe vom Schirmherrn Dr. Erich Bröker, Jagenberg AG an Gerhard Schröder und Dunja Hayali